Roots Weihnachtsaktion

Bald ist es wieder soweit: Weihnachten naht und damit die Zeit der Vorfreude auf ein Beisammensein der Familie und einen Austausch besonderer Momente und Geschenke. Doch nicht für alle Kinder ist Weihnachten ein Grund zur Vorfreude: Manche Kinder fernab haben ihre Eltern verloren oder leben in ärmlichen Verhältnissen. Sie wissen oft nicht, was es heißt, persönliche Geschenke zu bekommen und sich keine Gedanken um ihre Zukunft machen zu müssen. 

Bruder Jeyapragash aus Sri Lanka ist ein Franziskaner Mönch, der täglich mit solchen Kindern arbeitet und dieses Jahr beschlossen hat, etwas dagegen zu unternehmen. Vor Kurzem ist er mit der Bitte an Roots herangetreten, ihm dabei zu helfen, seinen ärmsten Schülern zu Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten. Da wir als Organisation bereits sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht haben, als wir unsere letzte Spendenaktion für Opfer und Betroffene der Oster-Anschläge in Sri Lanka gestartet haben, stand für uns außer Frage, dass wir ihm auch hierbei tatkräftig unter die Arme greifen möchten.  

Das Prinzip unserer Weihnachtsaktion: Am 2. Januar fängt das neue Schuljahr in Sri Lanka an. Wir unterstützen Bruder Jeyapragash dabei, den 100 bedürftigsten Kindern der St. Anthony’s Mahavidyalaya Schule alle Schulmaterialien sowie ein tägliches Frühstück für das komplette Schuljahr kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Bereits mit einer Spende von 17 Euro wären sämtliche Unterrichtsmaterialien für einen Schüler garantiert!

Mönch Jeyapragash und die Kinder des Waisenhauses
Hintergrund zu Bruder Jeyapragash & der Schule

Bruder Jeyapragash ist Hilfslehrer an der St. Anthony’s Mahavidyalaya und betreut zudem die Kinder des Franciscan Navothaya Hostel in Colombo, welches 12 Waisenkinder beherbergt, die ebenfalls Schüler an der Schule sind. St. Anthony’s wurde 1936 von Sir Ferrera für etwa 50 Kinder gegründet –  heute erhalten 1087 Kinder ihre Bildung an dieser etablierten Institution in Colombo. Etwa 600 Meter entfernt befindet sich die St. Anthony’s Kirche Kochikade, wo viele der Schüler vor wenigen Monaten Angehörige und Klassenkameraden verloren haben, als Terroristen einen Anschlag auf die örtliche Ostermesse und damit auf Hunderte unschuldige Kirchengänger verübt haben. 

Bruder Jeyapragash und das Lehrerkollegium haben dieses Jahr 100 bedürftige Kinder ausgewählt,  denen wir zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten und ihren Start in das neue Schuljahr erleichtern möchten. Für jedes dieser Kinder soll jeweils ein Paket mit Schulmaterialien im Wert von 17 Euro zusammengestellt werden, das sie für ein ganzes Schuljahr versorgt. Sollten sich darüber hinaus Mehreinnahmen ergeben, werden wir den ärmsten dieser Kinder einen Mensagutschein in der schuleigenen Kantine ausstellen, damit ihnen eine warme und ausgewogene Mahlzeit zwischen den Unterrichtsstunden sicher sei.  

Die Pakete werden je nach Klassenstufe unterschiedlich zusammengestellt und enthalten unter anderem Notizbücher, Malbücher, Stifte,Radiergummis, Lineals, Schulranzen, Wasserflaschen, Vesperboxen, etc.

Erreichte Pakete
11%
Categories: Projects